FBS Selm

fbs_selm_4c

FAMILIEN BEGEGNEN SICH IN SELM

Familienbildungsstätte Selm

Die Familienbildungsstätte Selm wurde 1967 als „Mütterschule“ und Zweigstelle der „Dekanatsmütterschule Lüdinghausen“ gegründet – und hat sich seitdem zu einem „Mehrgenerationenhaus“ entwickelt.

Im Jahr 2006 begann das Bundesprojekt „Mehrgenerationenhaus„, zu dem die FBS Selm seit 2007 in den Phasen I und II gehört und entsprechend gefördert wird.

Zum 01. Janar 2007 wechselte die Trägerschaft der FBS Selm von der Pfarrei St. Ludger zum „Regionalverbund der Katholischen Familien- und Erwachsenenbildung im Kreisdekanat Coesfeld“, in dem die FBS Selm mit der FBS Werne, FBS Lüdinghausen, FBS Dülmen, FBS Coesfeld und dem Kreisbildungswerk des Kreisdekanatas Coesfeld zusammengeschlossen wurden: Sie bilden jetzt das „Katholische Bildungsforum im Kreisdekanat Coesfeld„.

Als zertifizierte Einrichtung der Weiterbildung nach dem Gütesiegel NRW bietet die FBS jährlich in ca. 500 Kursen und Veranstaltungen ein differenziertes Angebot zu aktuellen Themen in verschiedenen Schwerpunkten – zentral im Haus an der Ludgeristr. 111 aber auch an zahlreichen anderen Örtlichkeiten in Selm (Familienzentren, Kindertagesstätten, Turnhallen, Pfarrheimen etc.)

Eingang zur Familienbildungsstätte

Die Familienbildungsstätte bietet so die Möglichkeit des Erschließens neuer Erfahrungsfelder, Austausch, Kontakte und Kommunikation, Spaß und Freude mit Menschen gleicher oder ähnlicher Interessen.

Ca. 150 Honorarkräfte mit unterschiedlichsten Qualifikationen gestalten engagiert und mit Freude ihre Kurse und Seminare.

Das gesamte Programm finden Sie unter  www.fbs-selm.de.

Die Mitarbeiterinnen der FBS sind zu folgenden Zeiten zu erreichen:

Montag bis Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch von 17.00 bis 20.00 Uhr


Familienbildungsstätte Selm – Mehrgenerationenhaus

Katholisches Bildungsforum Coesfeld
Ludgeristr. 111 – 59379 Selm

Telefon: 02592 249213-0
Telefax: 02592 249213-9

E-Mail: fbs-selm(at)bistum-muenster.de
Homepage: www.fbs-selm.de