Sternsingeraktion 2021

Funkelnde Kronen, königliche Gewänder, Freude im Herzen: das sind unsere Sternsinger! Sie ziehen in den ersten Tagen des neuen Jahres von Haus zu Haus, segnen die Häuser und bitten um Spenden für arme Kinder… Auch im kommenden Jahr?- Aber sicher! Mit Maske    und einer Sternenlänge Abstand gehen die Kinder und Jugendlichen am Samstag, den 09.Januar 2021 durch die Straßen in Selm. 
Sie erinnern uns an die Heiligen 3 Könige, die sich vor 2.000 Jahren auf den Weg nach Betlehem gemacht haben, um Jesus zu finden!

Die aktuellen Gegebenheiten stellen und alle vor ganz neue Herausforderungen. Können wir die Sternsingeraktion 2021 statt finden lassen? Wir sagen: Ja! Denn gerade in dieser Zeit ist es besonders wichtig, dass die Sternsinger ihren Segen zu den Menschen bringen, als Zeichen der Hoffnung und des Zusammenhalts.
So haben wir uns dazu entschieden, die Sternsingeraktion zu organisieren- Bist du dabei?

Anmeldung Sternsingeraktion 2021

 

Uns allen ist klar, dass wir dabei nicht auf die gewohnten Routinen zurückgreifen können, dass die Aktion völlig anders wird als bisher und dass wir zahlreiche Regeln berücksichtigen müssen.

 

Drei Gründe, Sternsinger zu werden:

  1. Sternsinger bringen Segen
    Wer Sternsingen geht bringt den Segen Gottes für das neue Jahr- und ist somit selbst ein Segen für alle, die sich über den Besuch der Könige freuen.
  2. Sternsinger verändern die Welt!
    Die Sternsinger sammeln Spenden, damit Kinder genug zu essen haben, gesund aufwachsen und zur Schule gehen können. Hilf auch du mit und mach die Welt ein Stück besser.
  3. Sternsingen macht Spaß!
    Du unternimmst gerne etwas mit anderen Kindern? Dann werde einer von 300.000 Königen. So viele Mädchen und Jungen machen sich in Deutschland jedes Jahr auf den Weg!

Werde Sternsinger!

Melde dich, gerne direkt zusammen im Team mit deinen Freunden und/ oder Geschwistern, schriftlich bis zum 10.Dezember im Pfarrbüro an!

Sternsingerflyer 2021 – Teil 1 

Anmeldung Sternsingeraktion 2021

Bei Fragen wendet euch gerne an unser Vorbereitungsteam:

St.Josef / St. Ludger
Heike Wegmann (0173-1030738)
Stephan Schröer (0176-44419572)
Nicole Thien (0176-44419539)
Mail: thien-n@bistum-muenster.de

St. Stephanus
Mechthild Buschjost (02592-918012)
Mail: sternsinger-bork@web.de

… oder schau, ob hier schon eine Antwort zu finden ist: 

  • Kann ich mich auch alleine ohne eine Gruppe anmelden?
    Natürlich kannst du dich auch alleine oder mit nur einem Freund/einer Freundin anmelden. JEDER Sternsinger ist ein Segen und Teil einer Königsgruppe, die wir dann zusammen stellen. Es melden sich stets mehrere Kinder einzeln an.
    Aktuell macht es jedoch zusätzlich Sinn, bestehende Kleingruppen aus Schule, Familien- oder Freundeskreisen beizubehalten, so dass explizit auch eine Anmeldung als Gruppe erwünscht ist.
  • Wie läuft das Vortreffen ab?
    In diesem Jahr wird es nur ein Vortreffen, voraussichtlich am 05.01.2021, geben. Dieses Treffen wird in der Kirche in 2 Gruppen statt finden, wobei jede Kleingruppe genügend Abstand zu anderen Gruppen halten kann.
    An diesem Tag erfahrt ihr noch viele wichtige Informationen zur Sternsingeraktion, zum Ablauf am großen Tag, zu den Hygieneregeln und noch Einiges mehr. An dem Tag werden dann auch die königlichen Gewänder ausgegeben.
    Der genaue Termin (Uhrzeit) wird im Vorfeld noch per Mail kommuniziert. Da erfahrt ihr auch, mit wem ihr lauft, in welchen Straßen ihr unterwegs seid und welcher Gruppenleiter euch begleitet.
  • Wann und wo gibt es die Gewänder?
    Die Gewänder werden beim Vorbereitungstreffen am 05.01.2021 ausgehändigt. Das Sternteam bereitet eine Gewänderauswahl für jede Gruppe vor.
  • Ich bin beim Vortreffen nicht da, was soll ich machen?
    Wer beim Vortreffen nicht persönlich kommen kann, meldet sich bitte vorher beim örtlichen Stern-Vorbereitungsteam (siehe oben). Individuell werden dann die fehlenden Informationen besprochen, eine Gewänderübergabe (-probe) organisiert und alles  Andere geregelt.
  • Wie sieht die Aussendung aus?
    Die Aussendung findet dieses Mal im Freien statt! Beim Kommen und Gehen tragen wir alle unseren Mund-Nasen-Schutz, achten darauf, den Abstand zu den anderen Gruppen einzuhalten und empfangen vom Pfarrer den Segen für die Sternsingeraktion- und dann geht es los!
  • Wie funktioniert die Spendenübergabe?
    In diesem Jahr muss die Spendenübergabe den Hygienevorschriften entsprechen! Daher wird die Spendendose auf den Boden vor die Haustür gestellt, die Könige treten einige Schritte zurück und bitten die Bewohner, ihre Spende in die Dose zu stecken, etwaige Süßigkeiten werden neben die Dose gelegt. Ist dies nicht möglich, nimmt der Leiter die Spende entgegen (natürlich mit Maske) und legt sie in die Dose
  • Wird an der Tür gesungen?
    Nein. In diesem Jahr verzichten wir auf das lieb gewonnene Sternsingerlied. Statt dessen sagen die Könige mit angemessenem Abstand einen schönen Sternsinger-Spruch auf.
    Möchtest du jetzt schon wissen, welcher das ist? Dann schau mal hier: Sternsinger Spruch 2021
     
  • Was wird aus dem Dankgottesdienst?
    Dieses Mal wird es einen solch großen Gottesdienst, an dem (fast) alle Könige und viele Gemeindemitglieder teilnehmen, nicht geben. Das Ergebnis der Sammelaktion wird wie gewohnt im (Corona-konformen) Sonntagsgottesdienst verkündet. Ihr Sternsinger erfahrt per Mail natürlich auch von dem Ergebnis eurer Sammelaktion!