Pfarrgemeinde St. Ludger Selm

St. Ludger aktuell vom 2018.03.04

Unsere Gottesdienste

Samstag, 3. März

  • 16.00 Uhr – 16.40 Uhr Beichte in der Ludgerikirche
  • 17.00 Uhr Vorabendmesse in der Ludgerikirche, Sechswochengedächtnis  1. Jahresgedächtnis
  • 18.30 Uhr Vorabendmesse in der evangelischen Kirche am Markt, Gebetsgedenken

3. Fastensonntag 4. März

  • 10.00 Uhr Eucharistiefeier  in der Ludgerikirche, Gebetsgedenken
  • 11.00 Uhr Eucharistiefeier  in der Stephanuskirche, Gebetsgedenken,  1. Jahresgedächtnis
  • 11.30 Uhr Tauffeier für Hedi Schmitz in der Friedenskirche

Montag 5. März

  • 08.30 Uhr Wortgottesdienst in der Stephanuslaube
  • 20.00 Uhr Spätschicht in der Friedenskirche

Dienstag, 6. März

  • 09,00 Uhr Gemeinschaftsmesse der kfd St. Josef in der ev. Kirche am Markt
  • 15.00 Uhr Seniorengottesdienst in der Stephanuskirche, Gebetsgedenken

Mittwoch, 7. März

  • 08.00 Uhr Schulgottesdienst in der Friedenskirche
  • 08.30 Uhr Eucharistiefeier in der Stephanuskirche
  • 18.00 Uhr Eucharistiefeier in der Friedenskirche

Donnestag, 8. März

  • 14.00 Uhr Schulgottesdienst der Äckernschule in der Stephanuskirche
  • 14.00 Uhr Eucharistiefeier in der Kapelle Jugendheim St. Josef
  • 19.00 Uhr Rosenkranzgebet in der Stephanuskirche
  • 19.30 Uhr Eucharistiefeier in der Stephanuskirche, Gebetsgedenken

Freitag, 9. März

  • 08.30 Uhr Eucharistiefeier in der Stephanuskirche
  • 10.30 Uhr Eucharistiefeier im Altenwohnhaus St. Josef, Gebetsgedenken
  • 18.00 Uhr Eucharistiefeier in der Ludgeriskirche
  • 18.00 Uhr Kreuzwegandacht in der Stephanuskirche

Samstag, 10. März

  • 16.00 Uhr – 16.40 Uhr Beichte in der Ludgerikirche
  • 17.00 Uhr Vorabendmesse in der Ludgerikirche, Sechswochengedächtnis  1. Jahresgedächtnis
  • 18.30 Uhr Vorabendmesse in der evangelischen Kirche am Markt

4. Fastensonntag 11. März

  • 10.00 Uhr Familiengottesdienst  in der Ludgerikirche
  • 11.00 Uhr Eucharistiefeier  in der Stephanuskirche

 

 

Kirche für Kinder

An diesem Sonntag, 4. März, wird wieder Kirche für Kinder angeboten. Es gibt eine kleine Änderung im Ablauf. Beginn ist um 10.00 Uhr in der Ludgerikirche. Von dort ziehen die Kinder mit den Betreuern ins Ludgerihaus, wo sie einen kindgerechten Gottesdienst feiern. Zum Vater unser werden sie in die Ludgerikirche begleitet und können anschließend von ihren Eltern wieder in Empfang genommen werden.

Ikonenausstellung in der Familienbildungsstätte vom 9. bis 12. März 2018

Die Ausstellung der Galerie Eisenlauer, Ichenhausen/ Autenried, zeigt einen repräsentativen Einblick in die Welt der Ikonen, von der einfachen Hausikone bis zum musealen Einzelstück. Ikonen sind Kultbilder der Ostkirche, sowohl für den Einzelnen als auch für die Kirche. Während der gesamten Ausstellung ist Herr Eisenlauer persönlich anwesend, um den Besuchern Fragen zu beantworten. Als besonderes Angebot werden mitgebrachte Ikonen kostenlos begutachtet und wenn nötig fachgerechte Restaurationsvorschläge gemacht. Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 9. März, um 17.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Ikonen – Fenster zum Himmel

In der westlichen Welt ist die Ikone ein Kunstgegenstand, für die orthodoxen Christen jedoch heiligster Gegenstand ihres Glaubens. Im Rahmen der Ikonenausstellung hält Frau Dr. Böttcher, freie Mitarbeiterin des Ikonenmuseums Recklinghausen, einen Vortrag zum Thema „Ikonen – Fenster zum Himmel“ am Sonntag, 11. März, von 17.00 – 18.30 Uhr in der Familienbildungsstätte Selm, Ludgeristr.111.

Bußgang in der Fastenzeit

Am kommenden Sonntag, 11. März, beginnt um 14.00 Uhr der traditionelle Bußgang von Cappenberg, Kreutzkamp, nach Bork. Die Hinfahrt erfolgt mit dem Linienbus. Abfahrt ab Ludgerikirche um 13.28 Uhr.

Tag der Ehejubiläen

Tag der Ehejubiläen für alle Paare ab dem 50. Ehejubiläum am 1. September 2018 in Münster. In diesem Jahr feiern Sie Ihr 50. Ehejubiläum oder sind sogar noch länger verheiratet. Das ist ein guter Anlass, innezuhalten und zu danken – Ihrem Mann bzw. Frau, aber auch Gott, dem Dritten in Ihrem Bunde. Gemeinsam mit anderen Jubelpaaren können sie Ihrem Jubiläum auf besondere Weise Tiefe und Heiterkeit verleihen und Gott für das Geschenk Ihrer Ehe danken.

Deshalb laden wir Sie sehr herzlich zum Tag der Ehejubiläen am 1. September nach Münster ein. Im Dom zu Münster wird Bischof Felix Genn um 11.00 Uhr einen Gottesdienst feiern. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einzelpaarsegnung. Nach einem Mittagsimbiss können Sie zwischen verschiedenen Angeboten auswählen:  Domführung, Chorkonzert mit Liebesliedern, Kabarett „Alles Ehe oder was?“. Nach einer kleinen  Stärkung mit Kaffee und Kuchen endet der Tag um 16.45 Uhr mit einer Abschlussandacht  im Dom.

Kosten: 20,– Euro je Paar für Mittagessen, Programm und Kaffeetrinken. Der Betrag wird vor dem Imbiss eingesammelt.

Weitere Informationen und Anmeldung: im Büro St. Josef, Telefon 1351, oder direkt in Münster, Email: segnungstag@bistum-muenster.de oder: www.bistum-muenster.de/seelsorge.

Kolpingfrauen Bork

Die Kolpingfrauen Bork treffen sich am Montag um 15.00 Uhr im Pfarrheim St. Stephanus.

Second-Hand-Markt „Gänseblümchen“

Am Montag findet der Second-Hand-Markt „Gänseblümchen“ im Pfarrheim St. Stephanus statt. Angeboten wird gut erhaltene Kinderkleidung bis Gr. 86. Die Abgabe der Kleidung ist vormittags von 9 – 12 Uhr möglich. Der Verkauf beginnt um 17 Uhr.

kfd St. Josef

Im Anschluss an die Gemeinschaftsmesse der kfd St. Josef am Dienstag, 6. März, um 9.00 Uhr in der ev. Kirche am Markt sind alle herzlich zum gemeinsamen Frühstück im Gemeindesaal eingeladen. Nichtmitglieder sind willkommen. Das Team der kfd bittet um Beteiligung an der Aktion „Kauf ein Teil mehr“ zugunsten der Kunden der Tafel in Selm, die in der Fastenzeit durchgeführt wird. Gesammelt werden haltbare Lebensmittel (Obst-, Gemüse-, Suppen-, Fleisch-, Fisch- oder Wurstkonserven, Kaffee, Tee, Kakao, Marmelade, Nutella, Nudeln, Reis usw.) oder Hygieneartikel (Shampoo, Deo, Creme oder Seife, Wasch- oder Reinigungsmittel). Bringen Sie die Artikel einfach zum Gottesdienst mit und legen Sie sie in den bereitstehenden Einkaufswagen.

Seniorennachmittag

Am Dienstag sind alle Senioren herzlich zum Seniorennachmittag im Pfarrheim St. Stephanus eingeladen. Beginn ist um 15.00 Uhr mit dem Gottesdienst.

kfd St. Stephanus Bork

Die kfd St. Stephanus Bork schließt sich der Evangelischen Frauenhilfe an bei dem Projekt „Stifte machen Mädchen stark“. Initiiert ist die Aktion vom Komitee des Weltgebetstags der Frauen. Für jedes Schreibgerät geht eine Spende von einem Cent an ein Bildungs- und Sozialprojekt für syrische Mädchen in einem Flüchtlingslager im Libanon. Gesammelt werden ausrangierte Filzstifte, Kugelschreiber, Druckbleistifte, Marker, Gelroller, Füller und Patronen. Sammelstellen: Walter-Gerhard-Haus, Waltroper Str. 23, Bork, und Pfarrbüro St. Stephanus, Weiherstr. 5, Bork.

Erstkommunion 2018

Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung findet der vierte Elternabend statt: am Montag, 5. März, für die Gruppe St. Josef im Jugendheim St. Josef, am Mittwoch, 7. März, für die Gruppen St. Stephanus im Pfarrheim St. Stephanus und am Donnerstag, 8. März, für die Gruppen St. Ludger im Ludgerihaus. Beginn ist immer um 20.00 Uhr.

Gott hat alle Kinder lieb

„Ja, Gott hat alle Kinder lieb, jedes Kind, in jedem Land“ – Gottesdienst für Familien mit Kleinstkindern

Mit den Kleinsten in ansprechender und familiengerechter Form Gottesdienst zu feiern, macht Freude, belebt die Familien und die Gemeinden. In den sich am Kirchenjahr orientierenden Krabbelgottesdiensten werden erste gemeinsame Glaubensschritte gewagt. Familien erfahren so Stärkung in ihrem Alltag und ihrem Glauben. Zum nächsten Krabbelgottesdienst laden wir Familien mit Kleinstkindern herzlich ein am Freitag, 9. März, von 16.00 – 16.45 Uhr in der Familienbildungsstätte Selm, Ludgeristr. 111. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seelsorger vor Ort

Am Dienstag, 6. März, wird im Ehrenamt Rat und Tat, Alter Kirchplatz 1, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr Pastoralreferentin Anja Baukmann vor Ort ansprechbar sein. Kommen Sie gerne mit Ihren Anliegen, Rückmeldungen, Wünschen und Fragen.

Seelsorgliche Erreichbarkeit

Für alle seelsorglichen Notfälle, wie Krankensalbung oder auch das Gebet am Bett eines Verstorbenen, wenn das Pfarrbüro nicht erreichbar ist, steht ein Seelsorger rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0170 6938604 zur Verfügung.